Gesundheit

Vorsorgeuntersuchung: Hautkrebsscreening

Seit dem 1. Juli 2008 ist jeder gesetzlich-versicherte Patient über 35 Jahre berechtigt, alle 2 Jahre an einem sogenannten Hautkrebsscreening teilzunehmen.

Ab sofort können Sie diese Vorsorgeuntersuchung auch in unserer Praxis durchführen lassen. Im Falle von auffälligen Hautveränderungen würden Sie im Rahmen dieser Screening-Untersuchung an einen Hautarzt weiter verwiesen.

Sie können sich im Rahmen der 2-jährlichen Check-up-35-Untersuchung auf Hautkrebs untersuchen lassen, oder auch einen gesonderten Termin hierfür vereinbaren.

Denken Sie daran

Vorsorge schützt.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok